Unsere Kunden aus Industrie & Mittelstand arbeiten sicherer, schneller und effizienter.
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Wir sind für Sie da. +49 (8131) 31 87 240 anfrage@likratec.de

Positioniervorrichtungen & Drehmomentabstützungen

Beim Verschrauben mit handgehaltenen und handgeführten Schraubwerkzeugen entstehen Reaktionskräfte. Likratec bietet Ihnen Dreh- momentabstützungen für alle Anwendungsfälle mit Drehschraubern, um diese Reaktionsmomente und -kräfte aufzunehmen. Steht bei kleinen Drehmomenten (z. B. 5 Nm) das ermüdungsfreie, genaue und schnelle Arbeiten im Vordergrund, kommen mit zunehmender Drehmomenthöhe zusätzlich Sicherheitsaspekte und gesetzliche Vorgaben hinzu.

Im Falle von handgehaltenen Schraubwerkzeugen übernimmt Hand und Arm des Bedieners mittels Muskelkraft diese Aufgabe. Je nach Bauform des Schraubers gelingt dies besser oder schlechter. Pistolenförmige Schrauber sind einfacher zu halten als gerade Schrauber und Winkelschrauber aufgrund ihres Hebels am besten geeignet um die Reaktionskräfte vom Bediener aufzunehmen. 

Ab einem gewissen Drehmomentwert ist von der Aufnahme von Reaktionskräften durch den Bediener abzuraten (Ermüdung, Gesundheitsgefährdung) oder aber die Aufnahme ist gar nicht mehr möglich. In all diesen Fällen sind Vorrichtungen zur Ableitung des Reaktionsmomentes gefordert. Im einfachsten Fall sind dies Abstützungen am Werkstück. Hier wird ein am Schraubwerkzeug befestigter Arm an die Außenseite des Werkstücks angelegt und die Reaktionskraft auf die stabile Außenkontur des Werkstücks übertragen. Diese Lösung ist meist preiswert zu realisieren birgt allerdings auch Gefahren. Einerseits für die Oberfläche am Ort der Abstützung (Lack, Kratzer, etc.) und auch für den Bediener. Wenn beispielsweise seine Hand zwischen Abstützarm und Oberfläche gerät besteht erhebliche Quetschgefahr die kaum vermeidbar ist.

Dieser Sicherheitsaspekt führt zur weiten Verbreitung anderer Hilfsvorrichtungen, welche dann auch gleich noch die Aufgabe einer Positionserkennung mit übernehmen können. Mit einer Positionserkennung kann der Schraubprozess zusätzlich abgesichert werden. Wir bieten Ihnen:

  • Senkrechte und waagerechte Teleskop Abstützungen mit modularem Aufbau
  • Systeme mit Schwenkarm/ Gelenkarm/Linear-Tragarm
  • Kundenspezifische Abstützung am Werkstück
  • Drehmoment Abstützungen für den stationären Arbeitstisch, die Werkstattfertigung sowie für die Fertigungslinie mit Fließfertigung
  • Aufnahme von Reaktionsmomenten von wenigen Nm bis > 1000 Nm
  • Lösung auch schwieriger Fälle bei Ergonomie und Zugänglichkeit der Verschraubungsstelle