Unsere Kunden aus Industrie & Mittelstand arbeiten sicherer, schneller und effizienter.
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Wir sind für Sie da. +49 (8131) 31 87 240 anfrage@likratec.de

Handgeführte Handschrauber

Hier können Sie zwischen drei Grundformen wählen: Stab-, Pistolenform- und Winkelschrauber. Diese Werkzeuge sind ausgelegt für Anwendungen, die eine hochpräzise Verschraubung verlangen (z. B. Sicherheitsverschraubungen). Als Anzugsverfahren sind möglich:

  • Drehmoment- Steuerung mit Drehwinkelüberwachung, 
  • Drehwinkel- Steuerung mit Drehmomentüberwachung und 
  • Drehmoment- Steuerung mit Zeitüberwachung

Die Werkzeuge sind ergonomisch optimiert, modular aufgebaut, verfügen über einen bürstenlosen Gleichstrommotor, Resolver und Rechts-/ Linkslauf, zeigen dem Werker die IO- bzw. NIO- Verschraubung per LED am Werkzeug an und sind mit Standardwerkzeugen zu warten.

Je nach technischer und betriebswirtschaftlicher Anforderung stehen für die handgehaltenen/ handgeführten EC- Schrauber unterschiedliche Steuerungen zur Wahl.

Bei Fragen zu Schrauber und Steuerung sowie Verkabelung und des Anschlusses von z.B. Scanner, Drucker, Stecknussselektor, Kunden- Leitsystem, Werkstückidentsystem, Werker Identifikation, Messschlüsseln, Datenarchivierung, Netzwerk, Positionserkennung etc. beraten wir Sie gern. Das gleiche gilt für die Ausführungsformen der Verkabelung.

Wir bieten EC-Handschrauber für verschiedene Drehmomentbereiche an:

0,1 - 5,6 Nm (SD2500-Serie)

  • Kompakt und präzise
  • Besonders bedienungsfreundlich
  • Ergonomisches Design
  • Messwertaufnehmer

Neuheit: EC-Impulsschrauber (EH2-Serie)

1,0 - 35 Nm (EH2-Serie)

  • Ermüdungsfreies Arbeiten dank Puls-Technologie
  • Integrierte SPS-Funktionalität
  • Energiesparend
  • Besonders robust durch Titan-Bauteile
  • Extrem genau mit Präzisionsmesswertaufnehmer

Die Impulstechnologie hat einst die Schrauberwelt revolutioniert. Mit Impulsschraubern wurde das Reaktionsmoment dramatisch reduziert und auch Verschraubungen im Bereich von mehr als 1000 Nm waren möglich ohne den Schrauber abstützen zu müssen um das Reaktionsmoment abzuleiten. Sehr schnell haben die Impulschrauber die Montagebänder sämtlicher Industriezweige erobert.

Nachteile dieser Technologie liegen in einer begrenzten Genauigkeit und im notwendigen Betriebsmedium Druckluft (hohe Lärmbelastung, sehr teure Aufbereitung und Bereitstellung von Druckluft, Unterhaltskosten für Druckluftsysteme und Öle in der Atemluft).

Druckluft wird aus obigen Gründen mehr und mehr verdrängt. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an Prozessicherheit sowie an Genauigkeit und Präzision des Verschraubungsvorgangs. Druckluftschrauber werden seit einigen Jahren systematisch durch Elektroschrauber bzw. EC-Schrauber ersetzt. 

Die hier vorgestellte Anlage ist eine absolute Neuheit. Sie greift das System der Impulstechnologie auf und implantiert sie in eine EC-Schraubanlage. Im Ergebnis erhält man eine Anlage mit in der Summe folgenden Alleinstellungsmerkmalen:

  • hochpräzise
  • voll programmierbar
  • fähig zum Datenaustausch (Initialisierung und Datenarchivierung)
  • leise
  • energiearm
  • schnell
  • ergonomisch 

Das Reaktionsmoment wird durch die Pulstechnik deutlich reduziert. Das heißt höhere Drehmomente können von Hand verschraubt werden, bzw. Ermüdung bei kleineren Drehmomenten an Dauerarbeitsplätzen setzt viel später ein.

Ein weiterer ganz erheblicher Vorteil der EC-Impulstechnik ist die Verlagerung von Setzvorgängen bereits in den Schraubvorgang selbst. Die üblichen mehrstufigen Schraubabläufe mit Pausezeiten oder Setzstufen können deutlich verkürzt werden, Meistens kann der Schraubablauf sogar auf ein einstufiges Verfahren umgestellt werden.