Drehmoment Sensor

Drehmomentsensoren bestimmen das Drehmoment anhand der Torsion an der Abtriebswelle des Schraubwerkzeugs. Sie sind meist mit Dehnungsmessstreifen ausgestattet. Es gibt zwei Gerätearten: statische Drehmomentsensoren und dynamische (rotative) Drehmomentsensoren. Ein statischer Drehmomentsensor erfasst das Drehmoment an einem Messkörper, der sich nicht bewegt. Ein dynamischer Drehmomentsensor eignet sich dagegen für sich drehende Messobjekte.

Likratec bietet eine große Auswahl an Geräten von n-gineric:
• Rotierende Drehmoment-/Drehwinkelsensoren
• Stationäre Drehmomentsensoren
• Hand-Drehmomentsensoren

Alle n-gineric Drehmomentsensorem arbeiten mithilfe der Dehnmessstreifen-Technologie. Je nach Modell verfügen sie über verschiedene Schnittstellen. Die Geräte sind außerdem mit einem mechanischen Überlastschutz ausgestattet. Die rotierenden Sensoren messen neben dem Drehmoment auch den Drehwinkel. Die Übertragung von Energie und Signalen erfolgt berührungsfrei.

 

Als Experte für Schraubtechnik und individuelle Schraubanlagenplanung wickeln wir von der Kundenberatung über die Produktentwicklung bis zur Montage und zum Service alles mit unserem Team aus Experten ab. Wir unterbreiten Ihnen gerne den passenden Lösungsvorschlag.

Eine Auswahl unserer Kunden

Likratec GmbH & Co. KG
Heisenbergstraße 2a
85221 Dachau

Tel.: +49 8131 31 872 40
Fax: +49 8131 31 872 69

info(at)likratec.de
www.likratec.de